Qualitätsmanagement

Die stetig steigenden Qualitätsanforderungen im Bereich der Blechherstellung für Großrohre erfordern ein umfassendes System zur Qualitätssicherung sowie eine lückenlose Rückverfolgung der Produktdaten von der Stahlherstellung bis zum fertigen Blech. Die individuellen Kundenanforderungen müssen ebenso berücksichtigt werden, wie Methoden zur Produktkontrolle und Qualitätssicherung. Mit Hilfe des PRODIS-Systems (Production data and Information System) ist es möglich, jedes einzelne Blech über seinen gesamten Herstellungsweg im Betrieb zu verfolgen. Das integrierte Managementsystem der Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH beinhaltet das Qualitätsmanagement System nach ISO 9001, das Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 sowie das Gesundheits- und Arbeitssicherheitsmanagementsystem nach OHSAS 18001. Unser Energiemanagementsystem erfüllt die Anforderungen der internationalen Norm ISO 50001.

Die Überprüfung der mechanisch-technologischen Grobblecheigenschaften nach Kundenanforderung erfolgt im Prüfzentrum. Das Prüfzentrum ist nach EN ISO/IEC 17025, EN ISO 9001 GAZ akkreditiert und zertifiziert. Neben dem Blechwalzwerk werden im Prüfzentrum auch die Prüfungen für das Rohrbiegewerk, die EUROPIPE, Vallourec und Mannesmann sowie für externe Kunden durchgeführt.

Nach erfolgreichem Durchlaufen aller vorgeschriebenen Fertigungs- und Produktionsschritte werden die vom Kunden geforderten Produkteigenschaften hinsichtlich Analyse, mechanisch-technologischer Eigenschaften und US-Anforderungen für den Auftrag abschließend noch einmal von PRODIS überprüft und die Bleche für den Versand freigegeben. Die Blecheigenschaften werden in einem Zeugnis dokumentiert und bescheinigt. Alle produktrelevanten Daten werden an den Kunden mittels Datentransfer übermittelt.

Ein ständiger Austausch von Ideen und Erfahrungen zwischen Kunde, Blechwalzwerk und Stahlwerk garantiert eine zeitnahe Bearbeitung der Anfragen und ist Voraussetzung für eine gezielte Werkstoff- und Verfahrensentwicklung für neue Produkte. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Salzgitter-Mannesmann-Forschungsinstitut. Dabei wird gezielt auf die Bedürfnisse der Kunden eingegangen. Durch die ständige Weiterentwicklung der Produkteigenschaften werden die steigenden Anforderungen an Linepipe-Güten auch in Zukunft erfüllt werden.

Ultraschallanlage